6 Goldmedaillen für Geschwistertrio Geroldinger

Katharina, Jonathan und Felix Geroldinger räumen beim Bundeswettbewerb Prima la Musica in Eisenstadt wieder ab und werden aufgrund ihrer Erfolge eingeladen, im Oktober 2015 im Konzerthaus Wien ihr Debütkonzert zu geben.

Mit insgesamt 6 Goldmedaillen ausgezeichnet kehrten die Geschwister Geroldinger vom Bundeswettbewerb “ Prima la Musica“ im Burgenland heim. Die jungen Musikanten aus Enzenkirchen erspielten sowohl in der Solowertung (Katharina-Querflöte, Jonathan-Schlagwerk, Felix-Bariton) als auch in der Offenen Kammermusik mit ihrem bereits vielfach ausgezeichneten Ensemble „ESPRIT“ einen 1. Preis und sind somit wieder 2-fache Bundessieger .Durch ihre herausragenden Leistungen wurde das Geschwistertrio von der Jury zusätzlich mit einem Sonderpreis ausgezeichnet.

Aufgrund ihrer nationalen und internationalen Erfolge wurden die jungen Musiker heuer zu einem Auswahlspiel von “ Musica Iuventutis „in Wien eingeladen, welches sie souverän für sich entscheiden konnten.

Somit dürfen Katharina, Jonathan und Felix Geroldinger am 12.Oktober 2015 ihr Debütkonzert im Konzerthaus Wien geben- eine große Auszeichnung, die nur wenigen der vielen Bewerber zuteil wird.

Esprit BWB Eisenstadt 1